Apotheker

Ein Sechzehnjähriger kommt in eine Apotheke und sagt schüchtern, dass er sich am Abend mit einem hübschen Mädchen träfe und nun etwas benötige. Der Apotheker nickt verständnisvoll: “Brauchst´ ein Kondom?”

“Ja. Und außerdem wäre da noch die Mutter von dem Mädel, die ist auch sehr hübsch und …” “Brauchst´ noch ein zweites?” “Hmm, ja.” “Hast schon recht, mein Junge, Sicherheit geht über alles.”

Am Abend bei der Familie des Mädchens – beim Essen – der Junge hält sich ständig seinen Arm vors Gesicht und neigt seinen Kopf auf den Boden und würdigt die anderen keines Blickes.

Nach dem Essen sagt das Mädchen zu ihm: “Wenn ich gewusst hätte, was du für Manieren hast, hätte ich dich nicht eingeladen.” “Wenn ich gewusst hätte, dass Dein Vater Apotheker ist, wäre ich nicht gekommen …”

2 Comments:

  1. wilfried albersd

    auf DEUTSCH bitte

  2. Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich:

    “Mit dem kleine Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten!
    Der weiß auch immer alles besser!
    Er sagt, er ist mindestens genauso schlau, wie seine Schwester und die
    ist schon in der 3ten Klasse.
    Und jetzt will er auch in die 3te Klasse gehen!“
    Der Rektor:
    “Beruhigen Sie sich.
    Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen.“
    Gesagt, getan.
    Am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.
    “Uwe“, sagt der Direktor,
    “es gibt zwei Möglichkeiten.
    Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen.
    Wenn die die richtig beantwortest, kannst du ab sofort in die 3te Klasse gehen.
    Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die 1ste Klasse und benimmst dich!!“
    Uwe nickt eifrig.
    Rektor: “Wie viel ist 6X6?“
    Uwe: “36“
    Rektor: “Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?“
    Uwe: “Berlin.“
    Der Rektor stellt seine Fragen nach der anderen und Uwe kann alles richtig beantworten.
    Rektor zur Lehrerin:
    “ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die 2te Klasse.“
    Lehrerin:“darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?“
    Rektor:“Bitte schön.“
    Lehrerin: “Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier.“
    Uwe nach kurzem Überlegen. “Beine.“
    Lehrerin: “Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?“
    Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da Antwortet Uwe schon: “Taschen“
    Lehrerin: “Was macht ein Mann im stehen, eine Frau im Sitzen und in Hund auf drei Beinen?“
    Der Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt und sagt: “Die Hand geben.“
    Lehrerin: “Was ist hard und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es raus-kommt?“
    Der Rektor bekommt einen Hustenanfall und danach Antwortet Uwe gelassen:
    “Kaugummi.“
    Lehrerin: “Wo haben die Frauen die krausesten Haare?“
    ser Rektor sinkt in seinem Stuhl zusammen, aber Uwe antwortet ganz spontan:
    “In Afrika!“
    lehrerin: “Wohin greifen die Frauen am liebsten bei einem Mann?“
    Dem Rektor läuter der Schweiß, der Stirn runter und es wird ihm ganz schwarz vor Augen und Uwe sagt:
    “Zur Brieftasche.“
    Lehrerin: “Gut Uwe.
    Eine Frage noch:
    sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat:“
    Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen.
    Uwe überlegt einen Moment…
    Dann antwortet Uwe ganz aufgeregt und freudig:
    “Feuerwehrmann!“
    Rektor antwortet ganz erleichtert:
    “Schon gut, schon gut.

    Von mir aus kann Uwe auch schon in die 5. Klasse gehen.

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir